e-automobile.info


Anzeige

Volkswagen ID.3 First Bestellung und Lieferung

10.11.2020 Das Auto heute problemlos übergeben bekommen. Nach einer kurzen Einweisung losgefahren. Der ID.3 fährt sich sehr intuitiv.

Volkswagen ID.3
Mein ID.3 in Makena-Türkis.

06.11.2020 VW hat mir eine Rechnung geschickt mit der Fälligkeit 19.10.2020, weil sie davon ausgehen, dass ich das Auto seit diesem Zeitraum besitze. Was ich nicht tue.

02.11.2020 Das Auto wurde meinem Händler jetzt geliefert, aber ohne Papiere. Die sollten in den nächsten 2 Wochen kommen. Begründung für diese erneute Verzögerung gibt es keine.

12.10.2020 Bestellung und Auslieferung des ID.3 First ist eine frustrierende Erfahrung. Das Auto hätte im Sommer kommen sollen. Immer noch gibt es keinen Termin für die Lieferung, der Händler bekommt keine Informationen von VW und ich erreiche dort niemanden, der mir etwas konkretes sagen kann. Das einzige, was ich bisher habe, ist die Fahrgestellnummer.

24.07.2020 Offizielle Auftragsbestätigung für die Bestellung des VW ID.3 per Briefpost erhalten.

22.06.2020 Nach chaotischem Hin und Her heute verbindlich einen türkisen ID.3 Plus bestellt. VW hatte wohl die Reservierer des First im August 2019 per Email aufgefordert, sich für ein Modell zu entscheiden. Nur erreichte mich diese Aufforderung nie. So wurde mein Wunsch also nicht berücksichtigt und ich musste am Ende nehmen was übrig bleibt.
Für alle drei Varianten ist als einzige wirkliche Farbe Türkis verfügbar, die anderen "Farben" sind Weiß, Grau und Schwarz. Autos in Weiß, Grau oder Schwarz finde ich persönlich nicht schön und in Türkis wurden wohl zu wenige vorproduziert. Daher wird es nun mit dem Plus die mittlere und ursprünglich die von mir am wenigsten bevorzugte Variante des ID.3.
Auf Grund der zur Auslieferung noch nicht komplett verfügbaren Software gibt es Ermäßigungen. Leasingkunden bekommen die ersten drei Leasingraten frei, ich als Barzahler kriege immerhin kostenlos ein Set Winterreifen dazu.
Die Auslieferung an meinen Händler vor Ort kostet 595 € zusätzlich. Da die Abholung in Zwickau oder Wolfsburg - beides weit weg von mir - 550 € kosten würde, lasse ich ihn natürlich in meine Stadt liefern.

02.03.2020 9 Monate nach der Bestellung, das erste was ich seither von VW gehört habe, ist eine Einladung zum Vorführtag in dem Autohaus, welches mir den ID.3 liefern soll. Dort hatte ich Gelegenheit, das Auto von innen wie außen zu erkunden. Der Eindruck der Verarbeitung ist gut, erstaunlich groß ist das Platzangebot auf den Rücksitzen. Etwas gewöhnungsbedürftig könnte der Blick in den Rückspiegel durch die kleine Heckscheibe sein. Das Hartplastik im Armaturenbrett, welches von vielen bemängelt wird, empfand ich als robust und passend. Da der Strom ausgeschaltet war, konnte ich die Bedienelemente nicht ausprobieren.
Auf meine persönlichen Fragen erhielt ich folgende Antworten:

Die Wallbox von Elli kann auch installiert werden, ohne seinen Stromanbieter zu wechseln.

Die Reifen der 1st Edition können leider nicht anders bestellt werden. Ich finde 20-Zoll-Reifen für die oberste Variante der 1st Edition ziemlich albern und hätte lieber kleinere Reifen gehabt, die billiger, sparsamer und sicherer sind. Die Winterreifen können aber kleiner gewählt werden.

Volkswagen ID.3 1st Edition im Autohaus
Ein Volkswagen ID.3 1st Edition im Autohaus, 18-Zoll-Reifen.

08.05.2019 ab 13:20 Uhr eine Stunde lang versucht, das Startmodell des ID.3, den ID.3 1ST zu reservieren. Leider waren die Server völlig überlastet und präsentierten vor allem eine bunte Mischung aus Fehlermeldungen, wie 502, 504, Internal Error und "Entschuldigung, da ging etwas schief". Während des Reservierungsprozesses wurde ein Konto bei Volkswagen Pay eröffnet und bestätigt. Wir haben eine Einzugsermächtigung über 1000 € erteilt, wonach der Prozess vom Server abgebrochen wurde. Eine Reservierung erfolgte nicht. Eine Anfrage diesbezüglich wurde an VW per Email gestellt, wo aber wahrscheinlich die betreffende Abteilung auch überlastet war.
Um 17:00 Uhr die Reservierung nochmal durchgeführt. Dieses Mal wurde sie bestätigt, die Server waren zwar noch langsam, aber meldeten keine Fehler mehr. Nun kam auch eine Bestätigungsemail mit der Reservierung. Allerdings wurde zum zweiten Mal eine Einzugsermächtigung ausgestellt. Das Geld von der ersten, fehlgeschlagenen Buchung lässt sich zurücküberweisen, sobald es bei Volkswagen Pay angekommen ist. Am 15.05. wurde dies erledigt.






Anzeige

Letzte Änderung 15.11.2020

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Artikel dieser Seite zur Elektromobilität und zu verschiedenen Elektroautomodellen basieren auf persönlichen Erfahrungen und auf aktuellen Nachrichten, sie werden nicht von den Herstellern gesponsort oder anderweitig unterstützt.

↑ hoch ↑