e-automobile.info


Anzeige

Sono Sion - Daten und Fakten

Zur Seite des Herstellers: Sono Motors

Informationen über den Sion von Sono Motors, ein mit Solarzellen bestücktes Elektroauto.
Der Sion befindet sich momentan in der Entwicklungsphase. Die Produktion des SEV (solar-electric vehicle) soll Mitte des Jahres 2020 beginnen. Er wird von der schwedisch-chinesischen Firma NEVS (National Electric Vehicle Sweden) in Trollhättan (Schweden) in einer von Saab übernommenen Fabrik gebaut werden.
Es wird ein kompaktes Auto mit geräumigem Innenraum und einer 35 Kilowattstunden-Batterie mit Wasserkühlung werden, die für echte 250 Kilometer Reichweite im Durchschnitt sorgt. Es wird an der Steckdose sowie am Schnelllader zu laden sein (mit bis zu 50 kW) und andere elektrische Geräte laden können (mit bis zu 11 kW). Der Motor soll 120 kW (163 PS) stark sein, das Auto soll einen Frontantrieb und optional eine Anhängerkupplung bekommen. Die Solarzellen sollen bei guten Bedingungen in einem mitteleuropäischen Sommer Strom für bis zu 34 Kilometer am Tag erzeugen können. Der anvisierte Preis ist 16.000 € für das Auto ohne Batterie, der Batteriepreis wird momentan auf 9.500 € geschätzt. Der Gesamtpreis wäre dann also 25.500 €.
Eine weitere Besonderheit ist, dass der Sion außen nicht lackiert sein wird. Die äußere Schicht besteht aus Polycarbonat (dieses Material kennt man von CDs), in das die Solarzellen eingelassen sind. Ebenfalls neuartig ist das Luftfiltersystem mit sichtbarem Moos, welches sogar gut aussieht. Das Werkstatthandbuch wird frei verfügbar sein und der Sion soll möglichst einfach zu reparieren sein. Zu dem Auto wird man eine Sharing App bekommen, die es ermöglicht, es zu verleihen oder Mitfahrgelegenheiten anzubieten.
Die umklappbare Rückbank mit drei Sitzen wird 2+1 teilbar. Er wird Tempomat und Klimaanlage bekommen.

Es ist geplant, den Sion mittels CO2-Kompensation klimaneutral zu produzieren.

Sono Sion Serien-Design
Das Serien-Design des Sion, veröffentlicht am 4. März 2019. Foto © Sono Motors GmbH.
Das fertige Auto ist etwas größer als der Prototyp, hat farblich angepasste Solarzellen und ein weiteres hinteres Seitenfenster. Alle Sion sollen schwarz sein.

Prototyp Sono Sion
Ein Prototyp des Sion im Juni 2018.






Anzeige

Letzte Änderung 17.05.2019

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Artikel dieser Seite zur Elektromobilität und zu verschiedenen Elektroautomodellen basieren auf unseren persönlichen Erfahrungen und auf aktuellen Nachrichten, sie werden nicht von den Herstellern gesponsort oder anderweitig unterstützt.

↑ hoch ↑